Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Girly - Labrador Retriever - Hündin - Abgabehund

  1. #21
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.173
    Moin, moin

    schon wieder sind einige Wochen vergangen, ein kleiner Bericht.
    Girly geht es sehr gut, mir natürlich auch.
    Unsere Spaziergänge werden immer länger. Ganz oft sind wir am Nachmittag über 2 Stunden unterwegs. Girly genießt es wenn sie einfach laufen kann ohne das ich noch hinten an der Leine hänge.
    Es macht soviel Spaß mit Girly unterwegs zu sein und wir wurden jetzt innerhalb kürzester Zeit 2 Mal angesprochen: einmal meinte eine Dame ich sei ja die, dessen Hund so gut hört.
    Und gerade letzte Woche sprach mich eine Dame an die Girly und mich schon öfter gesehen hatte und sagte sie fände es toll was ich unterwegs alles mit dem Hund mache. Sie hat einen Border Collie bekommen, der gerade in den Pubertät ist, gerade kastriert und ob wir uns nicht mal treffen können, wenn er den Halskragen nicht mehr hat. Sie würde gerne wissen wie ich das mache und einige Tipps bekommen.
    Das ging runter wie Öl und ich war doch etwas Stolz auf Girly und mich. Ich freue mich schon darauf, sie wohnt direkt an einer Strecke die wir sowieso mindestens 2 Mal die Woche nehmen.

    Regen mögen Girly und ich beide nicht so und Sturm schon gar nicht, also ist jetzt gerade nicht so unser Wetter.
    Wenn es zu doll regnet geht Girly nur kurz vor die Haustür und wenn sie es merkt wie doll es ist kommt sie wieder rein. Also versuche ich jetzt immer trockene Phasen zu erwischen. Heute waren wir schon um 08:00 unterwegs. Am Nachmittag schauen wir denn mal.

    Auf Girly's Läufigkeit warte ich immer noch, sie hat schon länger die typischen Anzeichen, aber bluten tut sie nicht.
    Ja dann war Nicole so nett und hat mir Glutenfreies, Sensitives und leicht Verdauliches Futter geschickt und jaaa ich bin so froh.
    Girly haart lange nicht mehr so extrem wie noch vor einigen Wochen. Den Besen nehme ich inzwischen nur noch, wenn ich zwischendurch mal etwas Dreck auffegen muss...

    Also Nicole, ein voller Erfolg. Vielen Dank

    So das war es von uns wir wünschen euch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Antje und Girly

  2. #22
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.173
    Moin, moin

    ach wie schnell die Zeit vergeht, ich denke es wird mal Zeit für ein kleines Update...
    Viel ist passiert inzwischen!
    Girly hatte im Frühjahr richtige Probleme mit ihrer Hüfte, erst dachte ich ok das gibt sich bald wieder!
    Nein es war nicht der Fall, also wurde Girly geröntgt, das Schmerzmittel gewechselt und vom Verein wurde mir ein Buggy zur Verfügung gestellt!
    Danke dafür
    Inzwischen haben wir das Schmerzmittel um 10mg reduziert und gehen regelmäßig zur Physiotherapie. Girly muss da aufs Wasserlaufband, heute waren wir zum 10 Mal dort, Girly macht es wirklich gut.
    https://www.youtube.com/watch?v=DOkDyckH8Kc
    Auch über den Buggy sind wir sehr froh, natürlich haben wir das erst Zuhause etwas geübt damit Girly sich daran gewöhnt und auch das klappt wirklich gut. Girly geht jetzt schon alleine rein und lässt sich dann von mir schieben.
    Hihi, dann schaut sie mich so richtig frech an als wenn sie sagen würde ätschi bätsch ich werde jetzt geschoben.Ich muss dann darüber immer schmunzeln.
    Lange Gassi Runden von 5 km sind leider nicht mehr möglich das schaffe ich dann nicht weil ich Girly mindestens 2,5 km schieben müsste. Jedoch kann ich sie weiterhin mit nehmen wenn ich nach Süderbrarup rein gehe oder auch mal eine etwas längere Runde drehe, die meiste Zeit läuft Girly dann zwar aber wenn es nicht mehr geht....der Buggy ist ja mit.
    Anfang des Sommers bin ich dann noch mit Girly ins Moor gelaufen zu einem Teich aber Girly hatte immer Durchfall also lasse ich es jetzt. Obwohl es ihr gut getan hat. Leider fahre ich ja kein Auto mehr und kann somit auch nicht mit Girly ans Wasser fahren zum Schwimmen.

    https://www.youtube.com/watch?v=0j16R0J6qD8
    Wir fahren jetzt auch regelmäßig mit dem Bus, zur Physio, auch das findet Girly absolut spannend. Sie ist so herrlich unkompliziert und macht eigentlich alles mit. Wäre Girly nicht an der Leine im Bus würde sie die ganze Fahrt hin und her laufen und sich ihre Streicheleinheiten abholen. Und was soll ich sagen.... Girly wird dann auch Freitags schon erwartet, fast alle lieben Girly (außer die Personen die sowieso nicht so für Hunde zu haben sind)
    An Girly's Verhalten hat sich nichts geändert und ich würde mich nur wiederholen, sie ist einfach nur toll und es ist schön mit Girly Unterwegs zu sein.

    https://youtu.be/tJNkgJXc6CE

  3. #23
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.173
    Moin, moin

    ach wie schnell die Zeit vergeht, ich denke es wird mal Zeit für ein kleines Update...
    Viel ist passiert inzwischen!
    Girly hatte im Frühjahr richtige Probleme mit ihrer Hüfte, erst dachte ich ok das gibt sich bald wieder!
    Nein es war nicht der Fall, also wurde Girly geröntgt, das Schmerzmittel gewechselt und vom Verein wurde mir ein Buggy zur Verfügung gestellt!
    Danke dafür
    Inzwischen haben wir das Schmerzmittel um 10mg reduziert und gehen regelmäßig zur Physiotherapie. Girly muss da aufs Wasserlaufband, heute waren wir zum 10 Mal dort, Girly macht es wirklich gut.


    Auch über den Buggy sind wir sehr froh, natürlich haben wir das erst Zuhause etwas geübt damit Girly sich daran gewöhnt und auch das klappt wirklich gut. Girly geht jetzt schon alleine rein und lässt sich dann von mir schieben.
    Hihi, dann schaut sie mich so richtig frech an als wenn sie sagen würde ätschi bätsch ich werde jetzt geschoben.Ich muss dann darüber immer schmunzeln.
    Lange Gassi Runden von 5 km sind leider nicht mehr möglich das schaffe ich dann nicht weil ich Girly mindestens 2,5 km schieben müsste. Jedoch kann ich sie weiterhin mit nehmen wenn ich nach Süderbrarup rein gehe oder auch mal eine etwas längere Runde drehe, die meiste Zeit läuft Girly dann zwar aber wenn es nicht mehr geht....der Buggy ist ja mit.
    Anfang des Sommers bin ich dann noch mit Girly ins Moor gelaufen zu einem Teich aber Girly hatte immer Durchfall also lasse ich es jetzt. Obwohl es ihr gut getan hat. Leider fahre ich ja kein Auto mehr und kann somit auch nicht mit Girly ans Wasser fahren zum Schwimmen.

    https://www.youtube.com/watch?v=0j16R0J6qD8



    Wir fahren jetzt auch regelmäßig mit dem Bus, zur Physio, auch das findet Girly absolut spannend. Sie ist so herrlich unkompliziert und macht eigentlich alles mit. Wäre Girly nicht an der Leine im Bus würde sie die ganze Fahrt hin und her laufen und sich ihre Streicheleinheiten abholen. Und was soll ich sagen.... Girly wird dann auch Freitags schon erwartet, fast alle lieben Girly (außer die Personen die sowieso nicht so für Hunde zu haben sind)
    An Girly's Verhalten hat sich nichts geändert und ich würde mich nur wiederholen, sie ist einfach nur toll und es ist schön mit Girly Unterwegs zu sein.

    https://youtu.be/tJNkgJXc6CE

  4. #24
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.173

    Ostern 2020

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GirlyBus umzingelt.2jpg.jpg 
Hits:	3 
Größe:	103,8 KB 
ID:	62750Moin, moin
    ich dachte ich melde mich mal wieder, ist ja schon so einige Zeit vergangen!

    Inzwischen ist doch so einiges geschehen.
    Girly und ich waren regelmäßig zum Wasser laufen und es macht wirklich viel aus. Aufgrund ihrer Hüfte kann Girly ja nicht so viel Laufen oder auch Spielen und ihre Muskulatur ist natürlich nicht so ausgebildet wie bei einem „normalen“ Hund, das Laufbandtraining baut zusätzlich Muskulatur auf.

    Im Januar wurde ich denn wieder am Kopf operiert...aber da war Girly dann bei meinem ältesten Sohn, seiner Freundin und den beiden Kindern 4 und 6.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20200126-WA0018.jpg 
Hits:	2 
Größe:	86,3 KB 
ID:	62743
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20200126-WA0017.jpg 
Hits:	2 
Größe:	48,2 KB 
ID:	62742
    Die Kinder haben sich so gefreut das Girly bei ihnen war und waren ganz enttäuscht als ich schon nach 1 Woche wieder nach Hause konnte. Für Girly ist es fast wie ein zweites Zuhause, Thomas und Sarah lieben Girly auch und ich war ganz entspannt im Krankenhaus.


    Girly geht es sehr gut, sie ist ein fröhlicher Hund daran hat sich nichts geändert.
    Auch in Zeiten der Corona Krise sind wir Unterwegs,machen unsere Spaziergänge unsere Suchspiele und üben immer mal zwischen drin!
    Vieles macht Girly von ganz allein bei einigen anderen Sachen üben wir einige Male und dann klappt es. Girly ist wirklich ein außergewöhnlicher Hund.
    Ich weiß, jeder sagt das von seinem Hund.....aber ich hatte schon mehrere eigene und auch Pflegehunde und habe einen guten Vergleich!
    https://youtu.be/omBrvkg7pCk

    Girly darf so viel wie möglich Hund sein, sich auch so benehmen, doch an ein paar Regeln muss sie sich halten. Girly muss nicht perfekt sein, wie einige Menschen es von ihren Hunden erwarten!
    Girly soll Spaß haben und das was sie tun muss gerne tun und freiwillig (mithilfe eines Leckerlies)!

    Endlich waren wir auch wieder auf dem Wasserlaufband, aufgrund meiner OP usw. konnten wir ja ca. 10 Wochen nicht gehen, jetzt wurde es auch Zeit das ihre Muskulatur in den Hinterläufen wieder gestärkt wird. Steht ja schon am Anfang mehr drüber!
    Leider war es sehr leer im Bus, keine Streicheleinheiten für Girly, keine Schulkinder die schon auf Girly warteten
    Anhang 62748Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20200126-WA0018.jpg 
Hits:	2 
Größe:	86,3 KB 
ID:	62743
    oder bei denen ein strahlen übers Gesicht huschte wenn sie Girly sahen. Das wird wohl auch noch ein wenig dauern.
    Ich fand es sehr angenehm, mit Mundschutz und Handschuhen ausgestattet und nur 3 Leute im Bus.

    Leider ist Girly gerade wieder Läufig, das muss ich dann doch höllisch aufpassen, sie gehört zu den Hündinnen die aktiv einer Spur eines Rüden folgen und in dieser Zeit ist es mit dem „Hören“ auch nicht so gut bestellt. Der Trieb ist einfach stärker.
    Nix ohne Schleppi...falls sie tatsächlich mal etwas mehr Gas gibt!!
    https://youtu.be/upB1hmdsuQg

    Ich bin froh das Girly bei mir ist, einen besseren Therapeuten als Girly würde ich nicht bekommen.
    Wir geben uns beide etwas und das ist gut so!!
    So ich und Girly hoffen das ihr alle gut mit der jetzigen Situation umgeht, viele Spiele mit euren Kindern und natürlich auch mit euren Hunden macht.
    Beide werden bei mangelnder Beschäftigung sehr viel anstrengender!

    Viele liebe Grüße von uns „Beiden“

  5. #25
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.173

    Was gibt es denn neues von Girly

    Moin,moin,
    ist ja schon wieder etwas her, darum schreibe ich lieber jetzt als das ihr im Dezember keine Zeit mehr habt in Ruhe zu lesen oder zu schauen.

    Girly ist so lieb das es mir immer recht schwer fällt einen guten Text zu verfassen der auch noch etwas spannend ist.

    Uns beiden geht es sehr gut, wir genießen unsere Zeit und gehen recht häufig Spazieren.
    Girly geht nach wie vor alle 2 Wochen 30 Minuten Wasser laufen, seitdem geht es ihr sehr gut! Girly liebt das Bus fahren.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20201015_120006.jpg 
Hits:	3 
Größe:	92,0 KB 
ID:	67050

    Sie läuft auch längere Strecken problemlos und wenn sie mal mit einem anderen Hund um die Wette läuft legt sie sich anschließend eine Zeitlang bei mir hin um sich auszuruhen! Ist ja auch OK , danach kann sie aber ohne Probleme mit mir nach Hause gehen.
    Das Foto fand ich so gut, obwohl wir den Buggy schon lange nicht mehr gebraucht haben!
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200425_164718.jpg 
Hits:	6 
Größe:	110,3 KB 
ID:	67051


    Girly und ich waren letztens sogar am Strand auch davon gibt es einige Videos auf meinem YouTube Kanal
    https://studio.youtube.com/channel/U...SCENDING%22%7D
    Die letzen Videos dir ich extra für diesen Eintrag gemacht habe......
    Girly Abend
    https://youtu.be/Jq06qg29Whs

    und weiter geht’s
    https://youtu.be/W_y4avT-oUc

    Girly Lieblingsstrecke
    https://youtu.be/yTlnkhkyZJw

    Darum die Neon Weste
    https://youtu.be/xDMQuj0DXDE
    dort findet ihr auch Videos vom Strand usw.

    Wir haben eine Frau kennen gelernt mit einem Boxer/Labrador Mix und die hat uns mit genommen.
    Es war so schön zu sehen wie Girly es genießt, durch den Sand zu laufen ins Wasser zu gehen und zu schwimmen. Das lässt mich fast vergessen das Girly eben doch nicht ganz gesund ist! Girly muss auf so vieles verzichten und ich hoffe das wir noch oft die Gelegenheit bekommen mit an den Strand zu fahren.

    Girly kennt die Menschen die uns begegnen oder wo wir vorbei gehen ganz genau, sie weiß wo sie ihre Streicheleinheiten bekommt und auch wo es mal ein Leckerlie gibt!
    In der Hinsicht bin ich auch nicht so wirklich konsequent, weil sie eben so lieb ist.
    Meistens lasse ich sie und sage nur „Nein“ wenn sie zu jemanden Fremden will!
    Da frage ich dann lieber.
    Eine Knabberei die ewig hält
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200927_100630.jpg 
Hits:	4 
Größe:	42,1 KB 
ID:	67052

    Girly läuft mittlerweile „frei“ außer wenn sie Läufig ist , da ist es besser ich kann schnell die Schleppi festhalten.
    Sonst macht sie eben alles was ich ihr sage. Je nachdem läuft sie „rechts oder links“, wenn ein Auto kommt oder wenn wir eine Straße überqueren sage ich „Warte“.
    Gehen wir um eine Ecke wartet Girly schon von alleine, kommt mir manchmal sogar wieder entgegen weil ich ihr zu langsam bin!
    Kommen wir an eine Ampel und müssen warten sage ich „Seite“ und „Voran“ wenn es weitergeht.
    In manche Läden darf Girly mit hinein, kein Problem!
    Manchmal muss sie draußen warten...Girly liegt dann und hat die Tür genau im Auge um mich ja nicht zu verpassen!! Für jemand anderes hat Girly dann keine Zeit!

    Gerade heute hatten wir ein, für mich, sehr schönes Erlebnis...
    wir waren schon kurz vor zu Hause und ein Mitbewohner kam mit dem Roller angefahren...Girly kennt den Roller wusste genau wer das war, ich gab ihr ein „Lauf“ und dachte sie läuft mit St. nach Hause....aber nein sie lief 20m vor und drehte sich um und wartete auf mich. Da war ich platt und habe mich gefreut.

    Hah, gut ich hatte das noch nicht gepostet!!! Girly und ich haben gerade unseren Spätnachmittag Gang gemacht. Wir waren schon auf dem letzten Stück nach Hause da kamen uns zwei Welpen entgegen Schäferhündin 3 Monate und ich glaube Shiba Inu 9 Monate! Girly und ich wieder mit auf die Weide und die beiden Welpen waren am toben, natürlich war der Inu dem Schäfer überlegen und was macht Girly!?
    Girly läuft mit und stellt sich immer dazwischen, sie hat ganz schnell Partei ergriffen hat auch mal den Inu angegrummelt aber das war es auch.
    Habe ich auch zum ersten Mal so gesehen weil wir ja nicht auf den Hundeplatz gehen wegen ihrer Hüften. War wirklich spannend auch für mich und anschließend kam Girly dann zu mir und holte sich ihr Lob ab!!
    Girly ist wirklich einmalig und ich bin froh das sie bei mir ist
    Auch ich bin ja nicht ganz gesund und Girly motiviert mich immer wieder auf's Neue, zaubert mir ein Schmunzeln ins Gesicht und gibt mir viel Kraft!

    Viele liebe Grüße von
    Antje und Girly

  6. #26
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.173
    Guten Tag,
    ja ich habe erst geschrieben aber ich habe 2 neue, kleine Videos auf YouTube gestellt!
    Damit mal jeder sehen kann wie wir ohne Leine Unterwegs sind, wie Girly an meine Seite kommt und wartet.

    https://youtu.be/5ZHihxzSH3I

    https://youtu.be/pu1JTqVWTAA
    Wegen ihrer Hüften soll Girly ja gerne frei laufen weil Hunde ein ganz anderes Tempo haben wie wir, müsste sie immer so langsam laufen wie ich, würde das sehr viel anstrengender und auch schmerzhafter sein.
    Ein Grund auch warum Girly von Anfang an an der Laufleine lief, die dann nachher nur noch am Boden mit schleifte und mehr für mich zum schnell drauf treten war!! An der ganz normalen Leine zu laufen hat Girly ja nie richtig gelernt auch “bei Fuss” kennt sie nicht. Ich sage eben “Seite” wenn sie zu mir kommen soll und wenn sie weiter weg ist und ich sie lenken will “rechts oder links”! Doch davon mache ich ein anderes Mal ein Video!
    Auf Youtube findet ihr immer wieder mal etwas Neues!
    Uns geht es gut, Girly gefallen die kühleren Temperaturen viel besser.

    Uns bleibt jetzt nur noch euch allen einen schönen 3. Advent zu wünschen und weiterhin eine ruhige und vor allen Dingen gesunde Adventszeit!
    Liebe Grüße
    Antje und Girly

  7. #27
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.173

    Hallo und Moin,moin

    Hallo und Moin, moin

    hier ist mal wieder Girly mit ihrer Pflegemami.
    Wir hoffen euch geht es allen gut und das ihr bis jetzt gut durch die Corona Zeit gekommen seit.
    Hier ist alles super und wir haben auch die Woche Winter hinter uns und wir hatten tatsächlich 4 Tage richtig Schnee und es war kalt aber es war schönes Wetter.
    Wir haben es wirklich genossen und ich habe mich im Schnee gewälzt und bin hin und her gerannt. Die Spaziergänge dauerten länger wie sonst und machten mir auch viel mehr Spaß....aber ich musste ja auch auf meine Pflegemami aufpassen, sie ist ja auch nicht mehr ganz gesund! Sie hatte etwas Angst das sie hinfallen könnte und ist ganz vorsichtig gelaufen, ich war viel schneller ich habe mich alle Augenblick umgedreht und geschaut wo sie bleibt. Und wehe ich konnte sie nicht mehr sehen wenn wir um eine Ecke gelaufen sind dann bin ich ganz schnell hingerannt und habe nachgeschaut.
    Meine Pflegemami hat auch wieder einige Videos auf YouTube gestellt auch vom Schnee.
    https://studio.youtube.com/channel/U...SCENDING%22%7D

    Die 2 Videos sind von Sonntagnachmittag, da es so selten vor kommt das Girly so spielt muss ich sie noch hinzufügen.
    https://www.youtube.com/watch?v=UxdGZG74L1A
    https://www.youtube.com/watch?v=hA1cXpJl7nI

    Was mir nicht so gut gefällt ist das alle Geschäfte in die ich sonst mit rein durfte zu sind, da riecht es doch so gut und es ist so aufregend. Außerdem sind da auch Menschen die sich freuen wenn ich Hallo sage und die mich knuddeln
    Auch Busfahren ist jetzt viel langweiliger die ganzen Kinder sind nicht im Bus und ich kann ihr strahlendes Gesicht nicht sehen wenn sie mich erblicken. Das fehlt mir wirklich. Doch wir fahren nach wie vor alle 2 Wochen zum Wasser laufen das tut mir richtig gut.
    Gestern Nachmittag war ich die ganze Zeit draußen, die Familie von oben war auch draußen das macht mir immer sehr viel Spaß außerdem sind dann die beiden Mädchen mit mir gegangen, die toben etwas mehr als meine Pflegemami.
    Wenn wir Spazieren gehen und meine Pflegemai mit jemanden spricht sagt sie immer wie lieb ich bin und das sie so glücklich ist das ich bei ihr bin.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20201120_103834.jpg 
Hits:	4 
Größe:	172,9 KB 
ID:	69785
    Gestern hat meine Pflegmami das erste Mal wieder Sachen unterwegs versteckt, die soll ich dann gleich suchen, das wird sicher wieder spannend. Wir haben das ja lange nicht gemacht weil es hier so viel geregnet hat aber gleich geht es los.
    So ihr lieben Tagebuch Leser und Unterstützer das war das neuste von mir und meiner Pflegemai uns geht es sehr gut und wir melden uns dann in einigen Monaten wieder.
    Bleibt bis dahin alle schön gesund und passt auf euch auf.

    Bis bald Antje und Girly
    Geändert von Antje (24.02.2021 um 17:51 Uhr)

  8. #28
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.173
    Hallo,
    ich dachte ich melde mich mal wieder.
    Der Sommer ist fast vorbei, fast. Hier war es eher heiß als nass.
    Viele sind schon geimpft und so zumindest vor dem schlimmsten geschützt.
    Ob jemals wieder Normalität einkehrt? Ich denke, was wir darunter bis jetzt verstanden haben wird es so nicht mehr geben! Die Pandemie ist noch nicht annähernd unter Kontrolle und schon erreicht uns die nächste Hiobsbotschaft.
    Die Erde erwärmt sich viel schneller als bisher angenommen!
    Man sollte meinen das die Menschen dann mehr aufeinander zugehen, dass es weniger Krieg und leiden gibt? Eher mehr-denn es wird immer die geben - die nur an sich selber denken!!
    „Fazit“
    Haltet euch an eure Hunde, Tiere im Allgemeinen.
    Sie gehen mit euch durch dick und dünn, sie Werten nicht, sie lieben euch so wie ihr seid. Sie machen euren Tag lebenswerter, euer Leben reicher und....
    Sie können am wenigsten dafür!

    Doch das ist ja nicht das Thema

    Girly geht es wieder gut, ich muss „wieder“ schreiben, weil Girly 2 Monate nicht gut laufen konnte! So waren wir mit dem Buggy unterwegs.
    Ich muss gestehen Girly hat 2 kg zugenommen und die bekommen wir nicht wieder runter. Doch jetzt wird es besser und ich hoffe dann schaffen wir dass
    Es wurde auch ein Röntgenbild gemacht und es zeigt sich das die Arthrose eine große Rolle spielt und auch hat sich eine Spondylose entwickelt.
    All dieses war ja auch zu erwarten, immerhin ist Girly schon 6 geworden im Juni.
    Wir waren jetzt ca. 5 Wochen nacheinander zum Wasser laufen und obwohl es so aussieht als hätte Girly noch nichts abgenommen, denke ich doch das hat sie.
    Endlich wieder Schüler im Bus,
    Girly ist um einiges Muskulöser geworden ihre Rippen fühlt man sofort, wenn man Girly an der Flanke streichelt und ja, Girly läuft sehr gut! Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und Girly auch.



    Wir sind auch wieder angefangen eine neue Übung zu machen, ich muss Girly ja auslasten. Sicher wird es ein wenig dauern bis Girly es, so wie ich mir das Vorstelle draufhat.
    Also „Mitte“ zwischen meinen Beinen, dann zurück und Seite links, das ganze natürlich auch zur anderen Seite und dann fließend so das Girly eigentlich immer durch meine Beine läuft und die Seiten wechselt. Einige Kommandos muss Girly dazu ganz neu lernen, weil sie die so natürlich nicht kennt. Zurück war bisher, den gleichen Weg zurück gehen oder dort suchen wo sie schon war.
    Jetzt soll Girly aber Rückwärts einige Schritte zurück gehen, also üben wir das, damit fangen wir an. Nun führe ich das Kommando „back“ ein.
    Morgen bekommt mein ältester Sohn wieder neue Tüten, die ich dann gefüllt mit Suchobjekten, in Form von Strümpfen oder Shirts usw. ungewaschen natürlich, wieder haben möchte. Girly braucht mal etwas Neues zum Schnuppern.
    Ich bin jetzt angefangen fettarme Leckerlies zu backen, eigentlich kaufe ich gar keine mehr, sondern Backe die Leckerlis selbst. Macht Spaß 4 oder 5 verschiedene Rezepte habe ich schon ausprobiert. Bis auf die Buttermilchbällchen sind die Leckerlies gut angekommen.
    Nach wie vor ist Girly super lieb, jeder mag sie. Außer die Flüchtlinge aus Syrien das verstehe ich aber auch nach unserem Gespräch. Die Frauen haben wirklich panische Angst und geben das auch an ihre Kinder weiter. Dort wurden Hunde gezielt gegen das Volk eingesetzt und so etwas prägt diese Angst ist schwer, wenn überhaupt, zu durchbrechen.

    Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses in dem wir wohnen gehören zu ihrem Rudel und sie freut sich wie eine Wilde, wenn jemand kommt.
    Bei einem Postauto oder jemandem in Schwarz/Gelb muss ich echt aufpassen das Girly nicht losstürmt unser Postbote hat immer ein Leckerlie in der Tasche und Labradore sind nun mal Fressmaschinen....



    Das war es nun vorerst von uns

    Liebe Grüße

  9. #29
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.173
    Moin, Moin
    sagen Antje und Girly, wieder gerade vor!
    Girly hatte eine Gebärmutterentzündung, 40,4 Fieber und musste ganz schnell operiert werden.
    Alles ging irgendwie ziemlich schnell am einen Tag noch normal musste am nächsten Tag doch alles recht schnell gehen.
    Am Sonntagvormittag waren Girly und ich noch laufen, alles war so wie immer.
    Nachmittags waren wir bei meinem ältesten Sohn, da dort 2 Kinder im Haus sind musste Girly eine Windel umhaben, fand sie nicht so toll. Das dachten wir auch alle den ganzen Nachmittag. Sonntag abends bekommt Girly grundsätzlich nur einen Knochen, kein Futter, Girly rührte den Knochen nicht an hatten wir aber auch schon vorher einige Male. Nachts merkte ich dann schon das irgendetwas nicht stimmt, Girly kam nicht wie sonst mit ins Schlafzimmer und lag neben meinem Bett, sie blieb im Wohnzimmer und lag nach 4 Stunden noch an der gleichen Stelle. Da wurde ich dann doch etwas stutzig, am Morgen fraß Girly nicht und sie wirkte auch ziemlich schlapp. Ich TA angerufen, die TA Helferin hat mich dann einige Sachen nachsehen lassen und bat mich dann darum Fieber zu messen und wieder anzurufen. Auf die Idee Fieber zu messen hätte ich auch selber kommen können, Girly hatte 40,4!
    Die TA wollte dann um 14:30 zu mir kommen und sich Girly genau ansehen, dazu kam es aber nicht mehr. Girly hatte sich zwischendurch so umgelegt das ich einen guten Blick auf ihre Vulva hatte und den Weiß/Gelben Schleim sehen konnte. Nach einem Telefonat mit meiner Pflegestellenbetreuung versuchte ich dann einen TA ausfindig zu machen der am selben Tag noch operieren würde und danach rief ich das Taxi Unternehmen hier an und fragte ob sie auch einen Hund transportieren. Zum Glück war das der Fall, seit meinem Schlaganfall 2016 fahre ich ja kein Auto mehr.
    Girly wurde dann am Nachmittag operiert und um 18:30 holte ich sie wieder ab. Girly war noch völlig benebelt, sie ging zwar wenige Schritte aber als sie bei mit in ihrem Bett lag rührte sie sich nicht mehr..... bis morgens um 05:00 da war ich mit ihr pischern und Girly hat etwas getrunken. 2 Tage hat Girly fast nur geschlafen und getrunken nur ganz wenig gefressen und ich war nur mit ihr im Garten. Am 3. Tag sind wir dann ein kleines Stück gegangen und am 4. Tag war Girly schon fast wieder die Alte und Girly ging nicht an die Wunde einen Bodie bekam sie nach der OP beim TA und 2 Bodies zum Wechseln schickte meine Pflegestellenbetreuung mir, diese brauchte sie aber nur nachts,
    zu meiner Beruhigung.
    Jetzt sind am Freitag die Fäden gezogen worden und Girly genießt es endlich wieder ohne Leine zu laufen.
    Also alles super bei uns, nur zwischendrin etwas Aufregung aber das soll ja auch jung halten.

    Antje und Girly
    wünschen euch allen nun eine
    besinnliche und schöne Adventszeit
    ein ruhiges Weihnachtsfest
    und dass ihr alle gesund ins
    Neue Jahr kommt

  10. #30
    TEAM-Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung
    Nachbetreuung

    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Xxxx
    Beiträge
    2.478
    Hallo liebe Tagebuchleser

    so viele Monate sind schon vergangen seit dem letzten Eintrag und mittlerweile haben wir ja auch schon wieder Sommer und was für einen:

    Hitzewellen, Klimawandel, Krisen an allen Ecken und Enden, Beständigkeit ist mittlerweile ein Fremdwort, irgendwas ist immer
    so auch bei Girly
    Sie musste nämlich vorübergehend ihre gewohnte Umgebung verlassen
    Ihr Frauchen hatte leider einen Unfall, was zunächst recht harmlos erschien wurde doch zu einer größeren Sache und es musste für Girly ein Übergangspflegekörbchen gefunden werden
    Für ein paar Tage konnte jemand aus der Familie aushelfen aber dann??
    Die SoKo wäre nicht die SoKo wenn man nicht auch hier eine Lösung gefunden hätte
    Und so zog Girly zu Pia (flottes 4-jähriges Labbi-Mädchen, auch ein ehemaliges SoKo-Kind) und ihrem Frauchen und fortan waren die beiden Mädels unzertrennlich
    Die Chemie stimmte auf Anhieb
    Es wird zusammen gespielt was das Zeug hält, gelegentlich muss sogar Pias Frauchen eingreifen und Zwangspausen verordnen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2698rev1..png 
Hits:	82 
Größe:	134,3 KB 
ID:	81677

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	351ff7fd-d086-4fd4-8111-8655ff96db4c.jpg 
Hits:	1 
Größe:	108,3 KB 
ID:	81678

    Man unternimmt gemeinsame Ausflüge oder fährt an die schöne Ostsee

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	c53f6bc2-8795-4ead-b30f-245413ab9956.JPG 
Hits:	1 
Größe:	135,0 KB 
ID:	81679

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2777rev1.jpg 
Hits:	2 
Größe:	51,8 KB 
ID:	81680

    Girly genießt den Sommer in vollen Zügen
    und ihr Frauchen hat die Gewissheit, dass Girly gut aufgehoben ist
    und kann sich somit voll und ganz auf ihre Genesung konzentrieren

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •