Moin, moin

schon wieder sind einige Wochen vergangen, ein kleiner Bericht.
Girly geht es sehr gut, mir natürlich auch.
Unsere Spaziergänge werden immer länger. Ganz oft sind wir am Nachmittag über 2 Stunden unterwegs. Girly genießt es wenn sie einfach laufen kann ohne das ich noch hinten an der Leine hänge.
Es macht soviel Spaß mit Girly unterwegs zu sein und wir wurden jetzt innerhalb kürzester Zeit 2 Mal angesprochen: einmal meinte eine Dame ich sei ja die, dessen Hund so gut hört.
Und gerade letzte Woche sprach mich eine Dame an die Girly und mich schon öfter gesehen hatte und sagte sie fände es toll was ich unterwegs alles mit dem Hund mache. Sie hat einen Border Collie bekommen, der gerade in den Pubertät ist, gerade kastriert und ob wir uns nicht mal treffen können, wenn er den Halskragen nicht mehr hat. Sie würde gerne wissen wie ich das mache und einige Tipps bekommen.
Das ging runter wie Öl und ich war doch etwas Stolz auf Girly und mich. Ich freue mich schon darauf, sie wohnt direkt an einer Strecke die wir sowieso mindestens 2 Mal die Woche nehmen.

Regen mögen Girly und ich beide nicht so und Sturm schon gar nicht, also ist jetzt gerade nicht so unser Wetter.
Wenn es zu doll regnet geht Girly nur kurz vor die Haustür und wenn sie es merkt wie doll es ist kommt sie wieder rein. Also versuche ich jetzt immer trockene Phasen zu erwischen. Heute waren wir schon um 08:00 unterwegs. Am Nachmittag schauen wir denn mal.

Auf Girly's Läufigkeit warte ich immer noch, sie hat schon länger die typischen Anzeichen, aber bluten tut sie nicht.
Ja dann war Nicole so nett und hat mir Glutenfreies, Sensitives und leicht Verdauliches Futter geschickt und jaaa ich bin so froh.
Girly haart lange nicht mehr so extrem wie noch vor einigen Wochen. Den Besen nehme ich inzwischen nur noch, wenn ich zwischendurch mal etwas Dreck auffegen muss...

Also Nicole, ein voller Erfolg. Vielen Dank

So das war es von uns wir wünschen euch eine schöne Woche.
Liebe Grüße Antje und Girly