Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Die Retriever Soko feiert 10-jähriges Bestehen

  1. #1
    TEAM-Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung
    Avatar von AndreaSahling
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    6.716

    Die Retriever Soko feiert 10-jähriges Bestehen

    Die Entstehung der Retriever Soko

    Vor etlichen Jahren hat es ein privates Forum gegeben, dass sich „Schokolabbys & friends“ nannte und
    von Ellen Steinbach ins Leben gerufen wurde. Ihre Liebe zu den Retrievern hatte sie auf diese Idee gebracht.
    Hier konnte sich über die geliebten Vierbeiner, gutes Essen und die dazu gehörigen Rezepte und auch die Liebe
    zur Natur und das Gärtnern ausgetauscht werden.

    Schnell sprach sich in der virtuellen Welt herum, dass es hier eine außergewöhnliche Homepage gab, die etliche
    Retrieverfreunde anlockte und durch die auch einige tolle Freundschaften geknüpft wurden.
    Leider gab es eines Tages Unstimmigkeiten, die zum Ende dieses Forums führten.

    Dennoch blieben mehrere Freundschaften bestehen, die bei zwei Ehepaaren, Ellen und Kurt-Hinrich Steinbach
    sowie Tina und Thomas Gerstner zum Jahreswechsel 2011/2012 zur Überlegung führten, einen offiziellen
    Retrieververein zu gründen.
    Hiermit war eine in der Feierlaune entstandene Idee geboren.

    Es wurde sich schnell zusammengefunden und im Hintergrund kräftig am Plan der Vereinsgründung gewerkelt.
    Hier waren natürlich enorm viele Details wie Rechtsform, eingetragener Verein, Wirtschaftlichkeit, Mitglieder,
    Fördermitglieder etc. zu berücksichtigen. Aber nach vielen schlaflosen Nächten, hitzigen Debatten und vielen
    Arbeitsstunden war der Verein gegründet: Retriever Soko e.V.
    Der Name kommt aus der Polizeiarbeit (Idee Thomas Gerstner) und steht für gut geordnete Sonderkommission.
    Die damaligen Gründungsmitglieder waren Thomas Gerstner (1. Vorsitzender), Ellen Steinbach (2. Vorsitzende),
    Kurt-Hinrich Steinbach (Kasse, Vorstandsmitglied) und Tina Gerstner (Pflegestellenbetreuung und Vermittlung).
    Der Tierarzt der Steinbachs, Dr. Wroblewski sowie Jörg und Sabine Voigt gehörten als nicht aktive Mitglieder
    ebenfalls zu den Gründungsmitgliedern.

    Als älteste Forumsmitglieder sind Thomas Gerstner (seit 21.05.2012) und Tina Gerstner (seit 24.05.2012) geführt.

    Die Vereinsgründung hat nach unseren Recherchen am 12.05.2012 im großen Speisesaal des Gutshofes von Familie
    Steinbach in der Gemeinde Schönwalde am Bungsberg OT Halendorf in Schleswig-Holstein stattgefunden.

    Zwei Monate später, im Juli 2012, kamen die ersten Teamler zur Soko. Zu ihnen gehörten Corinna
    (Nachbetreuung), Olaf(Fahrketten), Daniela (Pflegestellenbetreuung/Vermittlung),
    Ulla und Gustav (Patenschaften) sowie Manfred (Fahrketten).

    Am 25.07.2012 ging die Retriever Soko auch mit ihrer eigenen Seite bei Facebook an den Start.

    Mit einem gut aufgestellten Team fiel am 01.08.2012 ganz offiziell der Startschuss für die Retriever Soko.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	logo2_10_42744.jpg 
Hits:	114 
Größe:	27,5 KB 
ID:	82011

    Am 23.08.2012 waren dann zum ersten Mal die Soko Taxis für die Fahrketten unterwegs. Die allerersten
    Sokohunde Rusty und Rudi wurden in ihre Pflegekörbchen kutschiert. Das war für alle Beteiligten
    Adrenalin pur.
    Mit Rusty und Rudi kamen zwei Hunde, die von ihrer bisherigen Familie, bei deren Umzug, einfach im Haus
    zurückgelassen wurden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RustyJubi.jpg 
Hits:	118 
Größe:	52,4 KB 
ID:	82012

    Rusty, ein 12-jähriger Golden Retriever Rüde ging zu Thomas in die Pflegstelle, der ihn mit seiner
    Familie in aller Ruhe auf sein neues Zuhause vorbereitete. Am Wochenende des 10./11. November 2012 zog
    Rusty zu seiner neuen Familie nach Luxemburg. Mit seinen Schwestern hatte der sanftmütige Eisbär drei
    wunderschöne Jahre, war bis zuletzt überall dabei. Dann war sein Herz zu schwach geworden. Am 09.11.2015
    ging Rusty über die Regenbogenbrücke.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RudiJubi2.jpg 
Hits:	2 
Größe:	87,1 KB 
ID:	82013

    Rudi, ein fast 9-jähriger schwarzer Labrador Rüde ging zu Corinna und Olaf
    in die Pflegestelle. Dort wurde auch er mit Liebe und Geduld auf sein neues
    Zuhause vorbereitet.
    Es dauerte nicht lange, und Rudi zog zu seiner neuen für-immer-Familie. Sein Herrchen
    war Schulhausmeister einer Grundschule. Rudi liebte Kinder und schnell war er der
    heimliche Star der Schule. Er lernte die automatischen Türöffner mit der Pfote zu betätigen,
    um die Türen in der Schule selber zu öffnen. Bälle waren seine große Leidenschaft. Kein Ball,
    der in der Schule rumlag, war vor Rudi sicher.
    Bis zuletzt war Rudi der Mittelpunkt seiner Familie. Als am 29.12.2017 die Kraft zu Ende war,
    durfte er in Ruhe und mit aller Liebe den Weg über die Regenbogenbrücke gehen.



    Die Fortsetzung wird jetzt wöchentlich eingestellt.

  2. #2
    TEAM-Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung
    Avatar von AndreaSahling
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    6.716

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ChicoChronik.jpg 
Hits:	1 
Größe:	61,0 KB 
ID:	82164

    Chico – ein Traumhund für Leon

    Im August 2013 erreichte Retriever-Soko ein Hinweis auf zwei Golden Retriever-Rüden, die dringend
    abgegeben werden sollten. Als Welpen wurden die beiden Rüden angeschafft und hatten ein schönes
    Leben. Als das Frauchen starb, änderte sich alles. Da keiner mehr richtig Zeit hatte, lebten die beiden
    zusammen in einer Garage, die als Zwinger umgebaut war. Beide Hunde waren in einem schlechten
    Zustand. Jeder der beiden bezog bei Retriever-SoKo ein Pflegekörbchen.
    Chico zeigte sich schnell von seiner liebenswerten und dankbaren Seite. Das Fell war filzig und voll mit
    Fäkalien. Es blieb nichts anderes übrig, als alles einmal komplett abzuschneiden. Für Chico eine Wohltat.
    Chico blühte jeden Tag ein bisschen mehr auf, er fühlte sich wohl in seiner Pflegestelle.

    Leider musste Chico seine Pflegestelle wechseln. Es gab private Gründe, die es nicht möglich machten,
    sich weiter um Chico zu kümmern, bis er seine eigene Familie gefunden hatte. Schnell war für Chico ein
    neues Pflegekörbchen gefunden. Chico lebte sich auch dort schnell ein. Große Hilfe dabei bekam er von
    Leon, dem 8jährigen Sohn der Pflegefamilie. Die beiden sind ein gutes Team. Auch das süße Retrievermädchen
    Jule war ganz nach Chico’s Geschmack.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BuddyChronik.jpg 
Hits:	1 
Größe:	87,9 KB 
ID:	82165

    Buddy – aus dem Elend mit einem schnellen Sprung in's neue Leben

    Die Geschichte von Buddy und seinem Kumpel Chico berührte unseren Verein sehr. In einer Garage lieblos lebend.
    Ohne vernünftige Versorgung, ohne Liebe und ohne artgerechte Bewegung. Wir alle waren fassungslos, wie man
    seinen Tieren so etwas antun kann.
    Buddy kam zur Pflege zu unserem Vorstandsvorsitzenden und hatte nichts Besseres zu tun, als seinem
    Pflegeherrchen in Windeseile den Kopf zu verdrehen.
    Mit seinem vielen „Baustellen“ im Bereich der Gesundheit, machte Buddy seiner Pflegefamilie nicht wenig Sorgen.
    Aber schon nach recht kurzer Zeit gelang es, dem wunderschönen Buben gesundheitliche Erleichterung zu
    verschaffen und einen Überblick zu erhalten, wie man Buddy am besten helfen kann.
    In dieser Zeit fand Herz zu Herz. Buddy eroberte die Herzen seiner Pflegefamilie und ganz besonders seines
    Pflegeherrchens im Sturm.
    Irgendwann half auch hartnäckiges Leugnen nicht mehr: Pflegeherrchen hatte endlich seinen besten Kumpel
    gefunden und will ihn nie wieder hergeben.
    So wird Buddy nun in einer wundervollen Familie mit Herrchen und Frauchen, sowie den zuckersüßen Goldenmädels
    „Anouk“ und „Zoe“ das Vorstandsteam tatkräftig hündisch unterstützen.
    Der wunderschöne Bube hat ein traumhaftes Zuhause gefunden und wir freuen uns alle im Verein, dass wieder
    ein Vierbeiner bei „uns“ bleibt.
    Hab´ ein wunderschönes neues Leben, Du toller Golden-Bube! Unsere Augen und unsere Liebe werden Dein
    Leben weiterhin verfolgen dürfen und darüber freuen wir uns hier alle!

  3. #3
    TEAM-Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung
    Avatar von AndreaSahling
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    6.716


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WillyJubi1.jpg 
Hits:	1 
Größe:	129,2 KB 
ID:	82396

    Ende Oktober 2013 wurden der Retriever Soko zwei Golden Retriever zur Abgabe gemeldet.
    Rüde Willy und seine Kumpeline Maya. Beide haben bei einem Ehepaar gelebt, die sich dann
    getrennt haben. Die Frau konnte beiden Hunden nicht mehr gerecht werden, so dass sie sich
    zu diesem Schritt entschloss.
    Allerdings hatten sie noch eine wunderbare Überraschung für die Soko im Gepäck.

    Am 09.11.2013 kam der Willy in seinem Pflegekörbchen bei Anja und Markus an und schon
    kurze Zeit später erfüllte sich ein Traum für ihn. Er durfte Anfang Dezember unter dem Namen
    „Akima“ in sein neues Zuhause ziehen. Leider zogen genau drei Jahre später dunkle Wolken
    über seinem Körbchen auf. Auch hier trennten sich seine Menschen und Akima kam Ende 2016
    zurück zur Retriever Soko. Dieses Mal meldete sich eine Pflegestelle mit Bleibeoption aus dem
    tiefen Süden Deutschlands. Schon bei der Fahrkette flogen die Herzen zwischen dem blonden
    Buben und seinem Pflegeherrchen. In kürzester Zeit wickelte er alle um seine flauschigen
    Pfoten und lebt seitdem als Korbbelagerer mit Bruder Kenny bei Brixi und ihrem Mann Martin.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MayaJubi1.jpg 
Hits:	1 
Größe:	123,7 KB 
ID:	82397

    Maya zog ebenfalls am 09.11.2013 in ihr Pflegekörbchen bei Thomas und Tina.
    Dort wunderte man sich nach gut 4 Wochen über die Veränderung der Hündin.
    Sie wurde sehr anhänglich und verschmust. Da die Vorbesitzerin beide unkastrierte Hunde
    einen Nachmittag allein gelassen hat, war schnell klar…Willy hat seiner Maya noch ein
    Abschiedsgeschenk bereitet.
    Am 02.12.2013 stand es dann schwarz auf weiß fest…

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ÜberraschungJubi.jpg 
Hits:	1 
Größe:	393,9 KB 
ID:	82398

    Maya bekommt zum ersten Mal Welpen und das mit 6 Jahren; nicht ganz ohne Risiko.

    Im Ihrer Pflegestelle wurde alles für das große Abenteuer Nachwuchs vorbereitet und am
    04.01.2014 um 01.36 Uhr war es dann soweit. Maya brachte per Kaiserschnitt 5 kleine,
    quicklebendige Golden Rüden zur Welt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	36StdJubi.jpg 
Hits:	1 
Größe:	112,0 KB 
ID:	82399

    Maya hatte sowohl die Narkose als auch die OP bestens überstanden und kümmerte sich
    nun anrührend um ihre Welpen.
    Eine besondere Attraktion während dieser Zeit war, dass allen Forumsmitgliedern der
    morgendliche Kaffee versüßt wurde. Thomas und Tina hatten eine Live Cam installiert,
    sodass bei vielen das Welpen-Kino-Ritual zum festen Bestandteil ihres Tagesablaufes wurde.
    Zwei Monate später konnte auch Maya freudig verkünden, dass sie ihr neues Zuhause
    gefunden hatte und nicht wieder ausziehen brauchte. Sie ging ab sofort in den aktiven
    Ruhestand. Am 14.04.2022 erreichte uns dann die traurige Nachricht, dass Maja keine
    Kraft mehr hatte und den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten habe. Sie wird
    immer im Herzen derer verbleiben, die sie gekannt und geliebt haben.

    Alle Welpen von Maya fanden ebenfalls schnell ihr Zuhause und wurden am 29.02.2014
    von ihren neuen Familien abgeholt. Maya begleitete jeden ihrer Welpen zu den Fahrzeugen
    und konnte so sehen, wo sie blieben. Thomas Worten nach war es eine richtige Entscheidung
    gewesen, denn Maya hatte so nicht getrauert.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AntonJubi.jpg 
Hits:	1 
Größe:	78,4 KB 
ID:	82400

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	OskarJubi.jpg 
Hits:	1 
Größe:	82,1 KB 
ID:	82401

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BernsteinJubi.jpg 
Hits:	1 
Größe:	100,6 KB 
ID:	82402

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PikkuJubi.jpg 
Hits:	1 
Größe:	108,6 KB 
ID:	82403

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AramisJubi.jpg 
Hits:	1 
Größe:	113,5 KB 
ID:	82404

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •