#residenzretrieversoko

Abby 16.08.2003 – 17.07.2017

Im April 2014 wurde Abby aus der Zucht entlassen und durfte in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Das Pflegekrbchen stand bereit, die Pflegefamilie sehr gespannt, wer sich da wohl reinkuscheln wollte. Die schwarze Labrador Perle war ruhig und ausgeglichen.
Nichts konnte sie aus der Ruhe bringen. Blle egal welcher Art, Schwimmen und den Wasserschlauch jagen waren ihre Leidenschaft. Nach zwei Wochen in ihrer Pflegestelle ging es Abby nicht so gut. Bei einer Untersuchung beim Tierarzt stellt sich heraus, dass Abby noch einen toten Welpen im Bauch hatte. Da die Blutwerte noch gut waren, war eine OP fr den nchsten Tag geplant. Zu Hause angekommen setzten bei Abby die Wehen ein, und sie brachte den leider toten Welpen auf natrliche Weise zur Welt. Abby wieder eingepackt und zurck zum Tierarzt. Dort wurde sie erneut untersucht. Alles in Ordnung. Sie bekam Medikamente fr die Gebrmutter und vorsichtshalber gegen eventuelle Bakterien durch den toten Welpen. Es war Glck im Unglck, so blieb ihr die OP am nchsten Tag erspart. Abby erholte sich schnell und war die ersten Tage sehr anhnglich. Jetzt konnte die Bewerbungsphase starten, alle waren gespannt und warteten auf die Bewerbungen. Leider kamen keine Bewerbungen fr Abby. Niemand wollte der groartigen Seniorenhndin ein neues fr immer zu Hause geben. Jeder wollte Abby einen schnen Ruhestand gnnen, den hatte sie sich so sehr verdient. So wurde die Retriever SoKo Residenz ins Leben gerufen. In die Retriever-SoKo Residenz werden seitdem Hunde aufgenommen, die nicht in die Vermittlung gehen durch z. B. Alter oder Erkrankung. Der Verein trgt die Tierarztkosten fr die Residenz Schtzlinge. Nach Rcksprache mit der Pflegefamilie durfte Abby in die SoKo Residenz umziehen und bleiben. Abby und ihre Pflegeschwester Chipsy waren ein gutes Team. Abby konnte in der Retriever-SoKo Residenz ihren Ruhestand genieen. Erst mit Chipsy allein und spter folgte noch Residenzhund Sammy. Die gesundheitlichen kleineren Baustellen die Abby hatte, hat sie gut gemeistert.
Kurz vor ihrem 14. Geburtstag war die Kraft zu Ende. Mit sehr viel Liebe durfte sie ber die Regenbogenbrcke gehen.

Klicken Sie auf die Grafik fr eine grere Ansicht 

Name:	Abby.jpg 
Hits:	2 
Gre:	54,2 KB 
ID:	70514