Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gana - Labrador Retriever - Hündin - ca. 1,5 Jahre - aus Zucht entlassen

  1. #1
    TEAM-Vorstand Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung
    Avatar von Luidor
    Registriert seit
    17.12.2016
    Ort
    Baierbrunn
    Beiträge
    4.374

    Gana - Labrador Retriever - Hündin - ca. 1,5 Jahre - aus Zucht entlassen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4EADF5CA-4549-433C-92D4-6B4B038F3223.jpg 
Hits:	0 
Größe:	91,9 KB 
ID:	59342
    GANA angekommen im neuen Leben,
    sucht ein neues Zuhause.

  2. #2
    TEAM-Vorstand Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung
    Avatar von Luidor
    Registriert seit
    17.12.2016
    Ort
    Baierbrunn
    Beiträge
    4.374
    GANA befindet sich in einer Pflegestelle in Chemnitz

    Profil vom: 02.01.2020

    Kastriert: nein

    Verhalten gegenüber Erwachsenen: Gana liebt alle Zweibeiner gleichermaßen. Sie freut sich über jede Berührung und Aufmerksamkeit, ohne dabei aufdringlich zu sein.

    Verhalten gegenüber Kindern: Sie ist bei Kindern eher zurückhaltend, bei ruhigen Kindern kuschelt sich sich dazu und genießt die sanften Streicheleinheiten.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren: Gana ist bisher jedem Hund freundlich und aufgeschlossen begegnet. Unser Wohnungskaninchen wurde beschnuppert und seitdem ignoriert. Gana hat sich schnell in unser Rudel integriert. Futterneid oder Streitigkeiten um Spielzeug zeigt Gana nicht.

    Ängste: keine

    Stubenrein: ja

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Gana kennt schon einige Kommandos. Die Leinenführigkeit ist noch ausbaubar. Gana lernt schnell und gern.

    Jagdtrieb: Konnte nicht beobachtet werden.

    Treppen: Gana kann geschlossene Treppen steigen.

    Autofahren: Auf der Fahrt ins Pflegekörbchen hat Gana anfangs gejammert, sich jedoch dann abgelegt und geschlafen.

    Alleinebleiben: Gana ist ohne Probleme mit unseren Hunden allein geblieben. Ganz allein musste sie noch nicht bleiben.

    Gesundheit: Gana hat einen ED Röntgenbefund. Sie hat aber derzeit keine Einschränkungen und kein auffälliges Gangbild.

    Neues Zuhause: Wir suchen für Gana eine Familie die verantwortungsvoll mit ihrem ED Befund umgeht. Ausserdem ist Gana eine Hündin die gern mit dem Kopf arbeitet und geistig ausgelastet werden möchte. Gana würde sich sicher über einen Hund in ihrer neuen Familie freuen, kann aber genauso als Einzelhund vermittelt werden.


    >>Informationen zur Vermittlung<<


    GANA IST RESERVIERT


    Geändert von Baluna (04.01.2020 um 14:56 Uhr)

  3. #3
    TEAM-Vorstand Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung
    Avatar von Luidor
    Registriert seit
    17.12.2016
    Ort
    Baierbrunn
    Beiträge
    4.374
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1FFF5A55-8FFD-42B0-ADF6-8E5476548F92.jpg 
Hits:	2 
Größe:	54,5 KB 
ID:	59357

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E263FD60-997B-40DA-92AB-BF53C5D6FD50.jpg 
Hits:	1 
Größe:	164,0 KB 
ID:	59358

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6189D604-2B11-41F9-A842-F70CB375BCAC.jpg 
Hits:	0 
Größe:	99,4 KB 
ID:	59359

  4. #4
    TEAM-Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung

    Registriert seit
    15.08.2018
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    481
    Ihr lieben Tagebuchleser,

    ICH möchte mich vorstellen…

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC02775.jpg 
Hits:	1 
Größe:	117,0 KB 
ID:	59390

    ICH bin GANA, eine kleine schokobraune Labradora.

    Gestern habe ICH mein Pflegekörbchen bezogen und zeige mich seither von meiner allerbesten Seite.

    Obwohl, Pflegefrauchen ist der Meinung, an mir gibt es keine schlechte Seite.
    ICH bin eine gepflegte und wohlerzogene Hündin.

    Hat sie Recht…

    Wenn ICH mit meinem zweibeinigen Fachpersonal schmuse (und das mache ICH leidenschaftlich gern)
    steckt immer einer seine Nase in mein Fell, weil ICH so gut rieche.

    Das finden meine vierbeinigen Freunde hier übrigens auch.
    Aber aus anderen Gründen, wie mein zweibeiniges Fachpersonal, denn ICH bin läufig.

    Außerdem bin ICH ein prima „Hörhund“, egal wie leise der Kühlschrank geöffnet wird…
    ZACK, sitze ICH sofort da und kann sehr verhungert aus der Wäsche schauen.

    Bin halt ein waschechter Labrador. Das muss so sein!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC02777.jpg 
Hits:	1 
Größe:	107,2 KB 
ID:	59391

    Aber ICH höre natürlich auch auf mein zweibeiniges Fachpersonal! (#wohlerzogen)

    Warum ICH so aus dem Nähkästchen plaudere?

    Weil ICH auf der Suche nach meiner eigenen weltbesten Familie bin.

    Und bis ICH Euch gefunden habe, werde ICH hier regelmäßig von mir berichten!

    Bis ganz bald Eure GANA
    Geändert von Baluna (30.12.2019 um 18:25 Uhr)

  5. #5
    TEAM-Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung

    Registriert seit
    15.08.2018
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    481
    Ihr lieben Tagebuchleser,
    da bin ICH wieder!

    Den Jahreswechsel habe ICH gut überstanden, und sooo verbracht...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC02752.jpg 
Hits:	0 
Größe:	83,1 KB 
ID:	59443

    ...friedlich schlafend.

    Heute war ICH das erste Mal mit meinen Fellfreunden alleine.
    Scheinbar wurde dies heimlich beobachtet, denn Pflegefrauchen hat sich ganz sehr gefreut als sie wiederkam.

    Kein Gebell und alles stand noch an seinem Platz.
    Das ICH vor lauter Freude an Pflegefrauchen hochgestiegen bin, wurde mir heute großzügig verziehen.
    Fängt doch jeder mal klein an.

    So nun kommen wir zu der Frage, warum ICH ein SoKohund bin...

    ICH habe einen ED Röntgenbefund, habe aber keine Einschränkungen und mein Gangbild ist auch unauffällig.
    Deshalb besteht momentan kein Handlungsbedarf.
    Damit es mir weiterhin so gut geht, bekomme ICH ein Spezialfutter,
    das ICH gut vertrage.

    Natürlich sollte mich meine eigene weltbeste Familie nicht mit Joggen oder gar Radfahren überfordern.

    Aber "geschont" werden möchte ICH auf gar keinen Fall!!!

    Denn eine gute Bemuskelung ist ganz wichtig für meine Beine. Ausserdem sollte auf mein Gewicht geachtet werden.
    Momentan wiege ICH zarte 23 kg und das sollte möglichst so bleiben. ICH weiß, das macht wirklich Angst.
    Bin ja eine waschechte Labradora.
    Auch, wenn ich unglaublich verhungert aussehen und so süß betteln kann, ICH verhungere nicht.

    Versprochen!!!

    Wenn Ihr meine weltbeste Familie sein möchtet, solltet Ihr also keinen Marathon mit mir laufen wollen,
    sondern Hunderunden im Grünen und Baderunden im See mögen...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC02763.jpg 
Hits:	1 
Größe:	117,9 KB 
ID:	59442

    Bis ganz bald Eure GANA




    Geändert von Baluna (05.01.2020 um 01:37 Uhr)

  6. #6
    TEAM-Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung

    Registriert seit
    15.08.2018
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    481
    Hallo Ihr lieben Tagebuchleser,

    hier bin ICH wieder, Eure GANA

    Eine ganze Woche lebe ICH nun schon in meiner Pflegefamilie.

    Und ICH kann Euch sagen, ICH habe ganz viel erlebt und gelernt.

    Gestern hatte ICH Besuch und bin von meiner lieben Patentante reich beschenkt worden

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC02922.jpg 
Hits:	1 
Größe:	95,4 KB 
ID:	59526

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC02912.jpg 
Hits:	0 
Größe:	77,3 KB 
ID:	59527

    Heute ging es mit dem Auto zur Hunderunde.

    Mein Fachpersonal wollte testen, ob ICH weiterhin im Auto singe.

    Hab ICH natürlich nicht...

    Brav eingestiegen, zum Fenster raus geschaut und keinen Ton von mir gegeben.

    So machen das kleine Labradoras.

    Beim Austeigen auf dem Parkplatz war ICH dann ganz schön nervös, aber juhu es ging schnurstracks in den Wald.

    Dort hat es so gut gerochen, dass hat mich dann ganz schön durcheinander gebracht.

    Vorallem die vielen fremden Zweibeiner, die ICH nicht bellend begrüßen durfte.
    Fremde Hunde zu denen ICH nicht durfte.
    Radfahrer zu denen ICH gar nicht wollte.
    Also ganz schön viel auf einmal für kleine Labradoras.

    Was war ICH froh, wieder in meinem Pflegekörbchen zu sein.
    Rein ins Haus, rein ins Körbchen, Augen zu....

    Jetzt muss ich erstmal alles verarbeiten und melde mich ganz bald wieder!

    Eure GANA

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •