Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Walli - Labrador Retriever - Hündin - 1,5 Jahre - Abgabehund

  1. #1
    TEAM-Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung

    Registriert seit
    15.08.2018
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    192

    Walli - Labrador Retriever - Hündin - 1,5 Jahre - Abgabehund

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20190706-WA0004.jpg 
Hits:	61 
Größe:	82,1 KB 
ID:	55149
    Walli angekommen im neuen Leben,
    sucht ein neues Zuhause.

  2. #2
    TEAM-Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung

    Registriert seit
    15.08.2018
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    192
    Walli befindet sich in einer Pflegestelle in Ottendorf-Okrilla

    Profil vom: 14.07.2019

    Kastriert: nein

    Verhalten gegenüber Erwachsenen: Bei Erwachsenen entscheidet Walli nach Sympathie, bei manchen Menschen ist sie sofort begeistert und andere werden erstmal aus der Ferne beobachtet.

    Verhalten gegenüber Kindern: Konnte noch nicht probiert werden. Kinder die am Grundstück vorbeilaufen, beobachtet Walli freundlich interessiert.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren: Sämtliche Hundebegegnungen verlaufen entspannt. Mit ihrer Pflegeschwester beginnt Walli zu spielen. Mit unserer Katze gibt es keine Probleme. Wie sie auf fremde Katzen reagiert, können wir nicht sagen. Das Pferd einer Freundin wird ignoriert.

    Ängste: Walli zeigt keinerlei Ängste. Weder Gewitter noch der Schuss des Jägers im Wald hat sie verunsichert.

    Stubenrein: ja, zu 100%

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Walli kennt den Befehl "Sitz" und weiß, dass sie auf ihr Futter warten muss, bis es frei gegeben ist. Alle anderen Kommandos werden gerade geübt und sind ausbaufähig. Von Leinenführigkeit kann nicht die Rede sein. Sie reagiert aber gut auf ihren Namen und ist abrufbar. Der Besuch einer Hundeschule wird empfohlen.

    Jagdtrieb: Ein Jagdtrieb wird nicht ausgeschlossen, da sie Vögel sehr interessant findet. Die Rehe und Hasen auf dem Feld hat sie nicht bemerkt.

    Treppen: Unsere offene Treppe läuft sie momentan nur nach oben.
    Mit ein bisschen Übung dürfte das Runtersteigen kein Problem sein.

    Autofahren: Walli ist eine begeisterte Mitfahrerin. Sie kann gar nicht schnell genug im Auto sein.

    Alleinebleiben: Mit unseren Hunden bleibt Walli problemlos alleine. Sie macht auch nichts kaputt oder bellt in dieser Zeit.

    Gesundheit: Der Besuch beim Tierarzt war ohne Auffälligkeiten. Ohren und Zähne sind in Ordnung. Sie darf noch etwas zunehmen.

    Neues Zuhause: Walli wünscht sich eine Familie, die Zeit und Geduld hat mit ihr zu arbeiten. Da sie sich sehr an "ihren" Menschen orientiert, kann Walli auch als Einzel- oder Zweithund vermittelt werden. Walli ist eine junge lebensfrohe Hündin, Kinder sollten daher schon standfest sein. Mit etwas Geduld wird Walli definitiv eine treue Begleiterin.

    >>Informationen zur Vermittlung<<


    Geändert von Baluna (Gestern um 18:55 Uhr)

  3. #3
    TEAM-Pflegestellenbetreuung
    Vermittlung

    Registriert seit
    15.08.2018
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    192
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20190708-WA0006.jpg 
Hits:	0 
Größe:	70,7 KB 
ID:	55430

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20190708-WA0003.jpg 
Hits:	0 
Größe:	65,8 KB 
ID:	55432

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20190708-WA0002.jpg 
Hits:	2 
Größe:	102,8 KB 
ID:	55431

  4. #4
    Pflegestelle
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    Ottendorf-Okrilla
    Beiträge
    67
    Ein herzliches Willkommen auf meiner Tagebuchseite....

    Ich heiße Walli und bin eine 1,5 Jahre alte schokobraune Labradordame wie sie im Buche steht.
    Seit 1 Woche wohne ich bei meiner Pflegefamilie und nun glaube ich, ist es an der Zeit, dass ich beginne, von mir zu berichten.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20190709-WA0013[1].jpg 
Hits:	1 
Größe:	237,2 KB 
ID:	55520


    Wie schon erwähnt bin ich letzten Samstag in mein Pflegekörbchen geplumpst und wurde von den dort ansässigen Vierbeinern freundlich empfangen. Nach der Begrüßung habe ich mir gleich, neugierig wie ich bin, alles im Haus und Garten genau angeschaut.
    Auch das andere Vierbein, man sagt glaube ich Katze dazu, habe ich zwischenzeitlich kennengelernt. Pflegefrauchen ist richtig froh, dass ich mich nicht für sie interessiere, wobei so ganz stimmt das nicht, die Dame hat echt leckeres Fressen .

    Da wären wir schon bei einem weiteren sehr wichtigen Punkt in meinem Leben...Fressen .
    Ich glaube, so ganz typisch Labbi, könnte ich das den ganzen Tag machen. Da zwischen dem Frühstück und dem Abendbrot immer so eine lange Zeit ist, neige ich dazu, mich gern auch einmal selbst zu verpflegen. Was kann ich denn aber auch dafür, wenn in der Küche so leckere Erdbeeren und Heidelbeeren rumstehen. Aber wenigstens ernähre ich mich gesund...
    Dumm nur, dass Pflegefrauchen gelernt hat und die Tür zur Küche jetzt immer schließt.

    Natürlich hat meine Verfressenheit auch seine Vorteile und lässt sich gut ausnutzen...
    Wir üben jeden Tag, dass ich irgendwann einmal die Grundkommandos beherrsche. Das mit dem "Sitz" klappt schon sehr gut. Ich lerne schnell und weiß somit schon, dass ich nur Futter bekomme, wenn ich artig warte.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190706_124501[1].jpg 
Hits:	2 
Größe:	95,9 KB 
ID:	55521

    Wie es sich für einen waschechten Labrador gehört, bin ich, wenn ich Wasser sehe in meinem Element. Dann geht es rein und wird erstmal ne schöne Runde geschwommen, mein Seepferdchen habe ich also mit Bravour bestanden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190712_182205[1].jpg 
Hits:	0 
Größe:	208,6 KB 
ID:	55522

    Auch apportiere ich gern nach Dingen, die ins Wasser geworfen werden und bringe sie fleißig zurück. Sehr zu meiner Freude, war da im Päckchen von meiner Patentante was ganz Tolles dabei .

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190712_182148[1].jpg 
Hits:	0 
Größe:	153,5 KB 
ID:	55523

    Auf unseren Spaziergängen habe ich schon viele andere Hunde und sogar Pferde kennengelernt. Bei dem Pferd habe ich schon erstmal bissel komisch geschaut, denn sowas Großes hatte ich noch nie gesehen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190711_183830[1].jpg 
Hits:	1 
Größe:	219,9 KB 
ID:	55524

    Da wir meist mit dem Auto zum Gassirunde fahren, kann ich berichten, dass ich eine gute Mitfahrerin bin. Sobald die Kofferaumklappe aufgeht, sitze ich drin und schaue während der Fahrt aus dem Fenster, ich muß ja schließlich wissen, wo es hingeht. Da ich eine ganz führsorgliche Teddymutti bin, nehme ich ihn natürlich zum Spaziergang mit. Ich lasse ihn aber dann doch lieber im Auto, schließlich kann man ja nicht wissen, wem man begegnet und dann wird es vielleicht peinlich für mich .

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190709_160338[1].jpg 
Hits:	0 
Größe:	104,2 KB 
ID:	55525

    Gestern war ich beim Tierarzt zum TÜV...
    Wie erwartet gab es volle Punktzahl, nur etwas zunehmen könnte ich noch. Also ich wüßte da echt auf Anhieb was da Abhilfe schaffen könnte .

    Bei manchen fremden Zweibeinern bin ich zu Beginn erstmal etwas schüchtern und schaue mir diese aus der Ferne an. Aber auch da siegt wieder meine Neugier und ich gehe auf Tuchfühlung .

    Da Pflegefrauchen diese Woche einen Termin hatte, musste ich mit Abby und Cooper allein zu Hause bleiben. Wir haben uns sehr zur Freude gut benommen und keinen Blödsinn gemacht. Das Abby und ich heimlich aufs Sofa gehen, muss ja keiner erfahren.

    Heute ist mir meine Neugier zum Verhängnis geworden. Ich habe mich totesmutig die Treppe hoch in den ersten Stock gewagt, nur zur Info dort steht das Katzenfutter, nur was so einfach hoch war, ging nicht wieder runter. Zu meinem Glück wurde ich gerettet und Pflegefrauchen hat mich die Treppen runtergetragen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190713_091600.jpg 
Hits:	0 
Größe:	62,4 KB 
ID:	55526

    Mal so ganz nebenbei...stubenrein bin ich natürlich auch, aber ich wollte nicht gleich zu Beginn so damit angeben.

    Also wie ihr lesen könnt, ist meine Wenigkeit nur zu empfehlen und ich bin eine echt gute Partie .

    Bis bald...es grüßt euch ganz lieb Eure Walli

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •