Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Girly - Labrador Retriever - Hündin - Abgabehund

  1. #11
    TEAM-Vorstand, PS-Betreuung/Vermittlung Avatar von HannibalNic
    Registriert seit
    16.11.2013
    Ort
    Morschen
    Beiträge
    10.195
    Moinsen und allen ein glückliches und gesundes neues Jahr!
    Ich dachte ich melde mich mal wieder!

    Silvester ist ja nun zum Glück vorbei, obwohl mir die Knallerei nichts ausgemacht hat! War mir nur zu laut, meine armen Ohren.
    Die Raketen und die Lichter am Himmel fand ich schön und war sehr neugierig, wäre da am liebsten hin gelaufen, aber mein Pflegefrauchen hat mich leider an der Schleppi gehabt.

    Also ich werde hier in der Nachbarschaft schon Wirbelwind genannt, weil ich mich wie einer benehme. Wie ein Junghund das eben so tut und manchmal geht es einfach mit mir durch! Hihihihi ich finde das witzig, meine Pflegefrauchen versucht dann streng zu sein, aber schmunzeln muss sie doch.

    Die Schleppie schleift immer öfter auf dem Boden, ich mache das wirklich gut, naja dann kann ich ja auch einfach laufen. Das macht mir so großen Spaß!

    Die Mädchen kommen auch oft zum spielen und dann wollen sie mir immer etwas beibringen!
    Sie sagen dann alle Sachen, die ich machen soll auf einmal... das ist dann echt zu viel für mich, sagt mein Pflegefrauchen auch! Ich bin ja erst 6 Wochen hier und habe schon sooo viel gelernt, das muss mir ja erst zur Gewohnheit werden.
    Meistens schmusen und kuscheln die Mädchen ja auch mit mir!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6.jpg 
Hits:	0 
Größe:	88,2 KB 
ID:	38830

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7.jpg 
Hits:	0 
Größe:	60,5 KB 
ID:	38831

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8.jpg 
Hits:	0 
Größe:	54,4 KB 
ID:	38832

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9.jpg 
Hits:	0 
Größe:	50,9 KB 
ID:	38833

    Ich kann jetzt auch in der Wohnung etwas suchen was in der Tüte war. Da war letztens ein kaputtes Spielzeug drin und Pflegefrauchen hat eine Hälfte versteckt. Später musste ich dann meine Nase in die Tüte stecken und mein Pflegefrauchen hat „Such“ gesagt.
    Da habe ich aber gesucht, in der ganzen Wohnung... Wie gemein, unter die Bettdecke hatte sie es gelegt! Aber ich habe es natürlich gefunden!
    Dann lerne ich die Namen meines Lieblingsspielzeugs und bringe sie, wenn sie genannt werden.

    So, jetzt muss es nur noch schneien! Das wäre toll, aber immer dieser Regen und dieser Wind, lieber ganz viel Schnee.....

    Bis bald
    Girly

  2. #12
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.072

    Danke

    Guten morgen,

    auch hier wollen Girly und ich nochmal sagen.

    Wir freuen uns sehr das der Verein es so entschieden hat.
    Girly fühlt sich wohl hier und genießt ihr Leben.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Girly Bett1.jpg 
Hits:	0 
Größe:	79,1 KB 
ID:	40748
    Ich achte schon sehr darauf mit wem Girly spielt und wie oft, doch hin und wieder muss sie es einfach, Girly ist ein junger Hund. Sehr deutlich sieht man das Girly es genießt zu laufen und zu toben, es ist so schön es zu sehen. Mit Robby als Spielkamerad hat sie einen Hund gefunden der in ihrem Alter ist und der einige Dinge eben nicht macht. Robby reitet nicht auf, sollte er es doch mal tun ist er relativ leicht. Robby steigt nicht hoch, Girly dementsprechend auch nicht. Sie rennen viel oder wälzen sich am Boden, mal liegt der eine Oben mal der andere. Manchmal machen Robby und Girly auch Zerrspiele oder sie gehen nur zusammen schnüffeln.
    Trotz allem ist es eine Tatsache das es mit Girly's Hüften schlimmer wird, ich kann es ganz deutlich sehen. Vielleicht hat das auch etwas mit dem Alter zu tun?! Girly wackelt beim gehen jetzt mehr mit dem Hintern, sie legt sich öfter hin wenn sie nicht mehr kann. Berg an ist es manchmal der Fall. Girly läuft langsamer wenn wir etwas länger unterwegs sind usw.
    Für mich eben alles Zeichen die ich nur all zu gut kenne, von Jimmy da hat es sich auch so entwickelt.
    Ein Grund für mich das Girly nach Möglichkeit frei laufen soll, wird aber jetzt wieder besser. Einige Wochen ging es ja absolut nicht. Man sieht es sofort, Girly läuft viel besser, leichter als an der Schleppi. Sie macht mehr Wege weil sie schneller ist und muss sich nicht meinem Schritt, der ja normal schon zu langsam ist für einen Hund bei mir noch langsamer, anpassen.
    Girly liebt Suchspiele, die wir inzwischen auch draußen machen, sie findet es immer! Hier drinnen mache ich es immer schwieriger und manchmal braucht Girly echt lange. Richtig gemein ist es wenn ich es an mir verstecke und sie sucht und sucht, bis sie dann merkt was Sache ist.
    Licht anmachen, auf dem Boden kann sie auch. Moin sagen, sie geht in ihr Bett, setzt sich, oder macht Platz wenn jemand kommt usw. Sitz machen wir nur äußerst selten da es nicht gut ist für Girly's Hüften, meistens geht sie gleich ins Platz.
    Girly liebt Kinder über alles ohne dabei gleich, was Labrador Typisch wäre, die Zunge zur Hilfe zu nehmen. Girly schnüffelt einfach und die Rute geht unentwegt aber schlecken tut sie nur äußerst selten.
    Girly ist eine kleine süße Maus und ich bin sehr froh das sie bei mir sein darf.


    Ich schreibe nicht mehr so viel wie früher!
    Es ist echt anstrengend für mich nach dem Schlaganfall. Sorry dafür!
    Filme, Fotos da war ich ja noch nie gut drin aber alleine ist es wirklich schwierig und in der Wohnung bleibt Girly meistens nicht in der Position.

  3. #13
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.072
    Moin,moin
    Girly und ich wünschen allen Hundefreunden und natürlich auch den Hunden
    Frohe Ostern!



    Hier regnet es mal wieder oder schon wieder?! Das draußen Suchen für Girly fällt also flach!
    Aber ich habe trotzdem 2 kleine Videos, eines hat das Frauchen von Robby gemacht.
    Die beiden sind wirklich ein Herz und eine Seele

    Ja und dann ist da eines wo Girly mir den Strumpf auszieht....
    sie macht das inzwischen auch ohne Leckerli zwischen den Zehen.



    Jetzt lernt sie gerade etwas vom Boden aufzuheben und es mir zu geben.
    Ich nehme immer verschiedene Dinge damit Girly lernt alles aufzuheben.
    Das klappt schon ganz gut....wenn sie denn Lust hat!
    Girly lernt aber sehr schnell was man von ihr will und es macht uns beiden Spaß.

    Mit dem HÖREN ist es noch so eine Sache, will Girly absolut nicht habe ich keine Chance.
    Letztens war sie dann mehr oder weniger im Teich, sie weiß so schnell komme ich nicht.
    Danach musste sie dann 2 Stunden in die Box damit die meiste Nässe und der Dreck in der Box blieben.

    Genießt die Ostertage und falls es regnet- es kommt auch wieder Sonnenschein

  4. #14
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.072
    Moin, moin
    na heute hat sich aber eine gefreut
    Girly hat Post bekommen und der Postbote sagte auch gleich:hier ist ein Paket für Girly!
    Gaaanz vieles zum kauen für Girly, das reicht erst mal wieder für eine Weile.
    Aber viel wichtiger war für Girly das Spielzeug, sie kann sich gar nicht entscheiden.
    Der Ouitschy wird sicher das Rennen machen, den findet sie Hammer!!
    Girly und Antje sagen DANKE Annette und Michael





  5. #15
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.072
    Danke an Monika für die Taue, die sie geschickt hat.
    Gleich setze ich nur ein Foto ein, aber ich hoffe das ich später ein kleines Video drehen kann,
    wenn Robby und Girly in Aktion sind.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	10.jpg 
Hits:	48 
Größe:	21,7 KB 
ID:	46675

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	11.jpg 
Hits:	48 
Größe:	22,8 KB 
ID:	46676
    Hier scheint schon die Sonne, es wird sicher ein schöner Tag
    Girly und ich werden ihn genießen und das wünschen wir euch auch mit euren Lieben und mit euren Hunden
    l

  6. #16
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.072
    Moin, moin

    da will ich mich doch kurz mal melden.
    Als erstes...so langsam merke ich das es besser wird! Der Gefäßchirurg sagt bei einem Bypass dauert es etwas länger bis es besser wird.



    Girly profitiert natürlich auch davon und sie freut sich darüber.
    Wir treffen uns wieder regelmäßig mit Robby zum laufen und spielen, beide genießen das sehr.
    Auch Girly geht es wieder viel besser, sie hat ja auch auf so einiges verzichten müssen die letzten Wochen. Nach wie vor bekommt sie morgens ihre Schmerzmittel und nach wie vor wird sie langsamer wenn wir auf dem Heimweg sind. Doch Girly genießt es mehr draußen zu sein.


    Die nächsten Tage werde ich einen Maulkorb besorgen, nicht das Girly den brauchen würde, aber sie soll lernen mit mir Bus zu fahren und da ist es Vorschrift.
    Wir können dann mit dem Frauchen von Robby ans Wasser fahren. Das findet Girly bestimmt toll. Außerdem gibt es in Kappeln eine Physiotherapeutin für Tiere die auch ein Wasserbecken hat, auch dort könnten wir gemeinsam hinfahren.

    Ich hoffe die Videos machen euch Spaß und zeigen ein wenig von Girlys Lebensfreude.

  7. #17
    Pflegestelle
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Süderbrarup
    Beiträge
    1.072
    Moin,moin
    ihr habt lange nichts von uns gehört! Lag aber an der Technik.
    Also Girly und mir geht es soweit ganz gut!
    Girly bekommt ihre Schmerzmittel morgens und dann ist sie auch einigermaßen fit.
    Seit Anfang der Woche haben wir unsere morgendlichen Gassirunden etwas ausgedehnt, Girly schafft das gut und wir genießen es beide. Nicht nur Girly hat ein wenig zugenommen, auch mir fehlt die Bewegung, aber es wird ja Stück für Stück besser. Wenn es nicht mehr ständig regnet und die Pfützen abtrocknen kann Girly hoffentlich auch wieder mehr mit Robby spielen.....warum?!
    Girly liebt Pfützen auch wenn es kalt ist, letztens war der halbe Weg überschwemmt, Girly hat dann richtig aufgedreht und ihre 5 Minuten gekriegt, sie hätte auch in einem See schwimmen können! Wenn sie nass ist stört es mich absolut nicht, trocknet ja wieder.... aber Girly liebt auch Schlammpfützen, sie legt sich rein, robbt da durch und sieht dann dementsprechend aus! Bei schönem Wetter lasse ich es draußen abtrocknen aber jetzt?? Ja und Girly muss eben gleich in die Wohnung das ist dann schon manchmal eine ziemliche Sauerei!!



    Die Erziehung ist bei Girly allerdings etwas schwierig, oh man!! Obwohl es wohl sicher zum großen Teil auch an mir liegt ist sie diesbezüglich ziemlich resistent!!
    Eigentlich macht Girly fast alles was sie soll, aber sie kommt von 100 nur 95 Mal. Das ist einfach zu wenig, um sie wirklich frei laufen zu lassen, bei 98 wäre ich ja zufrieden.
    Also arbeiten wir weiter mit der Schleppleine und Girly darf nur frei laufen, wenn wir auf einer Koppel oder ähnliches sind. In der Regel hört Girly jetzt aber besser als noch vor der OP, ich denke das sie schon den Unterschied merkt. Wir arbeiten dran jeden Tag!!!
    Girly hat mittlerweile sechs verschieden Tüten mit je 2 Teilen, wovon ich eines verstecke und Girly dann in der Tüte riechen muss und ein Such bekommt, das findet sie wirklich toll. Allerdings mache ich das nur drinnen draußen ist Girly einfach zu unkonzentriert. Girly bleibt stehen an der Straße oder wenn ich ihr ein Warte gebe, sie macht Platz auf Entfernung, sie kommt an meine Seite wenn ich es ihr sage, sie läuft durch die Beine, einmal um mich herum. Gerade versuche ich ihr beizubringen das sie nicht so aufgeregt ist wenn auf unsere Seite ein Hund kommt, vielleicht noch Robby da rastet Girly komplett aus!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	12.jpg 
Hits:	48 
Größe:	58,7 KB 
ID:	46684

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	13.jpg 
Hits:	48 
Größe:	57,4 KB 
ID:	46685

    Gegenüber ist kein Problem auf der gleichen Seite wird Girly zur Zugmaschine. Aber es wird besser immer ein wenig.
    Zug einsteigen haben wir auch geübt. Beim ersten Mal wollte Girly nicht, weil da ein Spalt war und man den Schotter sehen konnte. Inzwischen geht es ganz gut. Bus ist als nächstes dran, da stehen nur immer 20 Schulkinder das muss ich uns nicht antun zu Anfang.

  8. #18
    Pflegestelle
    Registriert seit
    23.11.2015
    Ort
    Grasberg
    Beiträge
    1.073
    Moin moin, bevor mein Tagebuch Staub ansetzt will ich doch schnell mal von meiner Urlaubszeit bei der Samsebärgang in Grasberg erzählen.

    Anfang März mußte mein Frauchen Antje ganz fix operiert werden. Also hat Antje schnell noch mein Köfferchen gepackt und dann hat ein flottes Soko-Taxi mich zu meiner damaligen 1. Pflegestelle gebracht. Das war vielleicht ein Wiedersehen. Also Stella und ich waren sofort wieder "Best Buddies" , so als wäre ich nie weg gewesen. Und auch mit den anderen im Rudel verstehe ich mich sehr gut.

    OK, ich bin natürlich mittlerweile ein verwöhntes Einzelkind und überspanne den Bogen des Öfteren mal. Wenn's zu Dolle wird gibt es einen Anranzer von Opa Toni, aber der will ja auch nur mein Bestes, damit ich mich nicht übernehme.

    Ich hab hier den Kosenamen "Terror Krümel " bekommen, aber das ist nicht böse gemeint.

    Meisten sagt Urlaubspflegemutti nämlich ganz lieb Krümelchen zu mir.
    OK, wenn ich ehrlich bin versuche ich hier auch manchmal Rudelchef zu werden, aber das lassen die mir nicht durchgehen. aber versuchen kann man es ja mal

    Da ich in der Zeit bei Antje durch tolle Futterzusätze und die regelmäßigen vielen Spaziergänge in den 1,5 Jahren auch schon ganz prima Muskeln die meine maroden Hüften schützen aufgebaut habe, ist auch die Gefahr im Rudel-Leben nicht mehr so groß.
    Und hier sind alle so erzogen, dass man nicht bei anderen Hunden aufreiten darf.
    Natürlich vermisse ich meine Antje, aber meine Urlaubsreisenz bietet Ablenkung vom Feinsten.

    Und bitte sei mir nicht böse Mutti Antje, aber wenn es hier Sprotten als Leckerlie gibt vergesse ich alles um mich rum. Ich genieße mein Urlaubscamp und freue mich auf die Zeit wo wir nach Deiner Reha wieder zusammen unsere kleinen Abenteuer haben werden.

    So, nun noch ein paar Bilder von mir und meiner Urlaubscamp-Familie.

    Ganz lieb mit im Restaurant. Alleine bin ich nämlich immer gaaaanz lieb.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5706.jpg 
Hits:	0 
Größe:	90,3 KB 
ID:	48005

    Da hatte ich eine Ohrenentzündung und mußte zum Tierarzt
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5702.jpg 
Hits:	0 
Größe:	53,4 KB 
ID:	48006

    Wächterin des Wok. Wenn lecker Essen auf dem Herd ist, bin ich ein ganz toller Wachhund
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5724.jpg 
Hits:	0 
Größe:	69,4 KB 
ID:	48007

    Wir schwören wir machen sowas nicht. Da ist heute Nacht eine Sternschnuppe eingeschlagen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5766.jpg 
Hits:	0 
Größe:	145,8 KB 
ID:	48008

    Das brav sein täuscht, da hecken meine Freundin Stella und ich im Hintergrund schon wieder neue Streiche aus
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5774.jpg 
Hits:	0 
Größe:	100,0 KB 
ID:	48009

    So, für heute muß das reichen. Ich gehe jetzt mit Stella und Cora den beiden Schogetten hier die Frösche im Teich erschrecken.

    Bis bald wieder aus dem Urlaubscamp, eure Girly Krümel
    Geändert von Bruno (22.04.2018 um 21:19 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •